Regenwald Kongo > Kilueka/Bas Congo 2014 > 2012: Kilueka bekommt eine Ziegelei

2012: Kilueka bekommt eine Ziegelei

Nach der Ausbildung Ende Januar in Burhinyi haben Anfang Februar in Mushenyi, Nyangezi, Burhinyi (Süd-Kivu) und Lubefu (Ostkasai) die Ziegelpressen ihre Arbeit aufgenommen. Kilueka erlebte nach Eintreffen der Kisten aus Kinshasa eine böse Überraschung: Die Schlüssel zum Betrieb der Maschine fehlten, waren offenbar irgendwo geklaut worden.

Die Kiste hatte ein Loch...

Inzwischen hat die Herstellerfirma Ceratec in Belgien gratis Ersatzschlüssel zur Verfügung gestellt, die aber erst Anfang März nach Kilueka geschafft werden können. Wie die Ziegelsteine im Kongo angenommen werden ist im Reisetagebuch Kongo zu lesen, unter dem 29. Januar. 

So kann auch Kilueka stolz die ersten Ziegel produzieren. Hier einige Photos:

Die erste Produktion: 10 cm hohe Ziegel (Die Formen lassen sich verstellen).

Kilueka ist begeistert! Die halbe Bevölkerung hilft mit Lehm zu holen!

Die Ziegelei arbeitet in zwei Schichten. Hier das erste Team...

... und hier das zweite Team.

Naja Transport ist im Kongo nicht einfach. Hier, bei den Materialien, ist noch ein Plätzchen frei...


Drei weitere Ziegeleien finden sich im Ostkongo, in Burhinyi, Mushenyi und Nyangezi in der Provinz Süd-Kivu. Klicken Sie hier, um Photos und einen Bericht anzuschauen.